Mind@Benediktushof 2019

23.-25. Juni - Wir freuen uns auf Dich!

Redner

Auf der MIND Konferenz werden drei Ebenen betrachtet: das Individuum, die Organisation und die Gesellschaft.
Wir laden dazu Speaker aus der Wissenschaft, der Unternehmenspraxis und Lehrer der großen Weisheitstraditionen ein.
Wir freuen uns auf Philosophen, Glücks-Forscher, Meditations-Lehrer, Ökonomen, Aussteiger, Querdenker, herausragende Führungskräfte…


Anna Kaiser
Anna Kaiser

Anna ist Geschäftsführerin von Tandemploy, einer jungen Firma, die seit 2014 die Arbeitswelt auf den Kopf stellt. Das mittlerweile 20-fach ausgezeichnete Berliner Unternehmen entwickelt Software, die Mittelständler wie Konzerne beim gelungenen Wissenstransfer sowie der Flexibilisierung ihrer Strukturen und Arbeitsmodelle unterstützt - und sie damit fit macht für die digitale Transformation. In der eigenen Firma lebt Anna vor, wie andere Arbeit aussehen kann: Sie selber teilt sich die Geschäftsführung im Jobsharing, alle Mitarbeiter*innen arbeiten in flexiblen Arbeitsmodellen und interdisziplinären Teams, zuletzt hat sie die starre 40-Stunden-Stelle bei Tandemploy abgeschafft. Ihr Anliegen einer vernetzten, innovativen und zukunftsgewandten Arbeitswelt diskutiert sie auch auf höchster politischer und gewerkschaftlicher Ebene.

Georg von Tarne
Georg von Tarne

Georg ist Sozialunternehmer und New-Work-Berater. In dem von ihm gegründeten Sozialunternehmen soulbottles mit seinen knapp 30 Mitarbeitern erprobt er seit Jahren neue Ansätze zu Selbstorganisation und trennt dabei die Spreu vom Weizen. Mit der Verbindung von innovativen Systemen wie Holacracy mit einer radikal konstruktiven Konfliktkultur nach dem Rosenberg-Modell hat sich soulbottles dabei zu einem der Vorreiter der globalen Selbstorganisationsbewegung entwickelt. Basierend auf vielen Jahren des Experimentierens, des Scheiterns und der Erfolge bei soulbottles und vielen anderen Organisationen zeigt Georg euch, wie ihr wirkungsvoll eine achtsamere und wertschätzendere Kommunikation in eure Organisation bringen könnt. Auf persönlicher und auf struktureller Ebene. Interaktiv und mit Übungen zur Selbsterfahrung.

Maren Urner
Maren Urner

Dr. Maren Urner ist promovierte Neurowissenschaftlerin und Mitbegründerin von Perspective Daily. Sie ist fasziniert von der Frage, was Menschen motiviert und wie wir es schaffen, eine gerechte und nachhaltige Zukunft für alle zu schaffen. Zusammen mit Han Langeslag gründete sie das erste deutsche werbefreie Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus, das ausschließlich durch seine Leser finanziert wird.

Christian Dittrich-Opitz
Christian Dittrich-Opitz

Christian begann als Jugendlicher, autodidaktisch ganzheitliche Gesundheitslehren und Naturwissenschaften zu studieren. Er heilte sich von einer als unheilbar eingestuften Deformation der Wirbelsäule und gibt seine Erkenntnisse seit 1990 als Seminarleiter und Autor weiter. Er ist der Begründer der Befreiten Ernährung, der Befreiten Atmung sowie des Lernsystems „Lernen wie ein Genie“. Durch seine Begegnungen mit außergewöhnlichen Lehrern des Taoismus und der indischen Heilkünste und Bewusstseinsarbeit war es Christian möglich, alte Geheimnisse dieser Lehren auf zeitgemäße Weise zugänglich zu machen. Er verfügt über umfassende Kenntnisse des Sanskrit, der vedischen und südindischen Siddha – Lehren und der inneren Kampfkünste.

Jos de Blok
Jos de Blok

In his TEDxTalk a nurse presents how he helps simplifying organizational structures in healthcare. He explains how he succeeded in encouraging trust, while integrating simplification offers a great deal more for society than bureaucratic and pyramidal organizations, making daily work more meaningful and sustainable.

Jos de Blok received the 2014 RSA Albert Medal for his work as founder of Buurtzorg, a transformational new model of patient centered community health care focused on facilitating and maintaining independence and autonomy.

Jos ist Gründer von Buurtzorg, ein neues Model einer Patienten-zentrierten Gesundheits-Organsiation. Das Model ist darauf ausgelegt, Unabhängigkeit und Autonomie aller Stakeholder zu erhalten. Dieses Beispiel zeigt, inwiefern Vertrauen und flache Hierarchien statt Bürokratie und pyramidale Organisationen, die tägliche Arbeit der Pflegenden bedeutungsvoller und nachhaltiger macht.

Jürgen Dawo
Jürgen Dawo

Jürgen ist Geschäftsführer bei Town&Country International. Er eröffnete im März 2017 das WaldResort am Nationalpark Hainich und bietet nach einem selbst erlittenen BurnOut nun ein innovatives Konzept für Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter an, dass dabei hilft, längere Erschöpfungsphasen von Anfang an zu vermeiden. Naturerleben beim Waldbaden, nach dem Prinzip des Japanischen ShinrinYoku, sorgt für professionelle Entschleunigung und die richtigen Werkzeuge im Alltag.

Vivian Dittmar
Vivian Dittmar

Vivian Dittmar ist anerkannte Querdenkerin zum Thema emotionale Intelligenz, Autorin mehrerer Bucherfolge und Gründerin der Be the Change Stiftung. Als Beraterin beim Terra Institute begleitet sie Unternehmen in Transformationsprozessen, in deren Mittelpunkt stets die Neuausrichtung auf eine zukunftsfähige Wirtschaftsweise steht.

Paul J. Kohtes
Paul J. Kohtes

Paul gründete eine der erfolgreichsten PR-Agenturen Europas (heute Pleon Ketchum) und wurde als erster Deutscher in die Hall of Fame des Internationalen PR-Agenturen-Verbandes aufgenommen. Auf der Suche nach innerem Gleichgewicht entdeckte er vor über 30 Jahren die Meditation für sich. Der Wirtschaft wollte er dabei jedoch nie den Rücken kehren, sondern machte es sich zur Aufgabe, beide Welten miteinander zu verbinden. Paul leitet seit vielen Jahren weltweit Meditationsseminare und ist Initiator des erfolgreichen Führungskräfteprogramms »Zen for Leadership«.

Peter Bostelmann
Peter Bostelmann

Peter ist Wirtschaftsingenieur, Coach, Trainer sowie Gründer der „Global Mindfulness Practice“ der SAP SE. Unter seiner Leitung werden seit 2012 achtsamkeitsbasierte Trainings, wie das Search-Inside-Yourself-Programm, sowie eine Vielzahl von Angeboten zum regelmäßigen Praktizieren weltweit bei der SAP ausgerollt.

Dr. Alexander Poraj
Dr. Alexander Poraj

Alexander, geboren 1964, studierte katholische Theologie in Freiburg und Granada (Spanien) mit Schwerpunkt Religionswissenschaften.
Er arbeitete unter anderem als Geschäftsführer der psychosomatischen Fachakutklinikgruppe Oberbergkliniken GmbH, in der Pape Consulting AG und bei Böhringer Ingelheim. Zuletzt gründete er in Spanien die Akademie der Psychosophie, in der er Menschen und Gruppen auf dem spirituellen Weg begleitet.
Alexander Poraj ist Zen-Meister der Zen-Linie 'Leere Wolke' und von Willigis Jäger ernannter Kontemplationslehrer. Er ist spiritueller Leiter des Benediktushofes und Vorstandsvorsitzender der 'West-Östliche Weisheit – Willigis Jäger Stiftung'.

Stephane Seckin
Stephane Seckin

Nach seiner Kampfkunst-Karriere als 3-facher Europameister im vietnamesischen Kampfsport Qwan Ki Do entwickelte er in den folgenden Jahren eine immer tiefere Beziehung zu asiatischen Heilkünsten. Zu seinen Fachgebieten zählen TCM, Qi Gong und Thai Yoga Massage. Dazu unternahm er mehrere Studienreisen nach China, Thailand, Sri Lanka und Indien. 1988 begann ein faszinierender Weg aus Kampfkunst und Heilarbeit.

Richard David Precht –angefragt
Richard David Precht –angefragt

Richard ist Philosoph und Autor von Sachbüchern. Er schrieb Bestseller wie "Wer bin ich – und wenn ja, wieviele?". Er ist als Honorarprofessor an der Universität Lüneburg und weiteren Hochschulen tätig.

Weitere Redner folgen
Weitere Redner folgen

...Woche für Woche :)

Programm

Hier finden Sie ab März das Programm.

Wir bemühen uns jedes Jahr um einen stimmigen Gesamt-Ablauf mit einer Mischung aus Praxis und geistigem Input. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer die Konferenz für sich individuell gestalten kann.

Es besteht daher die Möglichkeit, selbst die Mischung aus Programmpunkten, welche die individuelle-, organisationale- oder gesellschaftliche Ebene ansprechen, auf die persönliche Fragestellung für die Konferenz abzustimmen. Das Programm entsteht daher jedes Jahr erst, wenn alle Redner-Zusagen eingetroffen sind.

Ort

Benediktushof

Seminar- und Tagungszentrum GmbH
Klosterstraße 10
97292 Holzkirchen/Unterfrank

KONFERENZ FINDET AUF DEUTSCH STATT

Anmelden

Wir freuen uns Dich im Juni 2019 kennenzulernen

Early Bird bis 28.02.2019:
€ 980,- zzgl. MwSt.

ab 01.03.2019:
€ 1.280,- zzgl. MwSt.

jeweils zzgl. Unterkunft/Verpflegung.

Anmeldung